Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 1
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 2
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 3
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 4
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5

Bewerbung

Vorraussetzungen

  • Für wen: Sie sind professionell als Künstler oder Kulturschaffender tätig (unter Professionalität verstehen wir nicht zwangsläufig den wirtschaftlichen Erfolg, sondern die Tatsache, dass sich die berufliche Aktivität zum Großteil auf die künstlerisch/kulturell-produktive Arbeit konzentriert; zu den geförderten Disziplinen gehören: Bildende Kunst, Medienkunst, Performing Arts (Tanz, Theater, Live Art, Performance), Musik, kreatives Schreiben, Kunst- und Kulturmanagement, Forschung in kulturellen Fragen, Kuratorium.
  • Zugelassen sind Einzelkünstler und Gruppen. Für Gruppen sind in der Regel Aufenthalte von maximal 10 Tagen vorgesehen.
  • Sprache: um an dem Residenzprogramm teilzunehmen, setzen wir Grundkenntnisse der deutschen oder englischen Sprache voraus.
  • Unser Wunsch: das Projektmanagement plant mit jedem von der Jury ausgewählten Künstler in Abhängigkeit der Interessen, Ideen und Kompetenzen des Künstlers eine Parallelaktivität, durch die eine Spur des Künstlers vor Ort oder im Gedächtnis der Einheimischen bleibt. Es kann sich dabei um einen Workshop, eine Aufführung, einen Vortrag, ein gemeinsames Abendessen, ein Kunstwerk, oder vieles andere handeln. Für die meisten ortsspezifischen oder partizipativen Projekte erübrigt sich die Parallelaktivität.
  • Fristen: für die Bewerbung um eine Residenz nehmen Sie bitte folgende Fristen wahr:
    15. Juli für die Herbstresidenzen (Anfang November bis Mitte Dezember).
    15. August für die Winterresidenzen (Mitte Januar bis Ende März).

 

Informationen

  • Wann: die Residenzen finden in den Zeiträumen Anfang November bis Mitte Dezember und Mitte Januar bis Ende März für die Dauer von sechs bis acht Wochen statt. Eine Verlängerung des Zeitraumes kann gegebenenfalls individuell abgestimmt werden.
  • Wo: wir bieten eine feste Unterkunft in einem unserer Häuser (3 – 5 Sterne) in und um Kühlungsborn und Bad Doberan, freie Verpflegung (Halbpension) und entsprechende Arbeitsräume.
  • Förderung: es werden keine Material- oder Reisekosten gedeckt. Gerne schreiben wir jedoch Unterstützungsschreiben zur Bewerbung um Mobilitätsstipendien.
  • Die Häuser bieten einen Übernachtungs-Rabatt für Besucher an.
  • Die Künstler haben 3 Tage Zeit, sich einzugewöhnen und wir werden Sie in die Region einführen.
  • Unterstützung vor Ort: wir bieten organisatorische Hilfestellung, jedoch keine feste Betreuung.

Das Bewerbungsformular kann hier runtergeladen oder bei info@mecklenburg-inspiriert.com angefragt werden.

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular an info@mecklenburg-inspiriert.com. Versuchen Sie, die Bewerbung in ihrer Form so zugänglich wie möglich zu gestalten, um unserer Jury die Arbeit zu erleichtern. Bitte nicht mehr als das angefragte Material schicken. Wir werden Sie innerhalb der folgenden zwei Monate kontaktieren, nachdem unsere Jury die Bewerbungen begutachtet hat.

Projekte werden seperat ausgeschrieben, informieren Sie sich bitte auf der Startseite, ob es aktuelle Angebote gibt.

Es ist nicht möglich, sich um Stipendien zu bewerben.