Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 1
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 2
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 3
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 4
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5
Mecklenburg Inspiriert: slideshow image 5

Vernissage des Kulturvereins am 9. März

Unter dem Motto „Baltic Inspirations“ eröffnete der Hausherr Franz Norbert Kröger am 9. März die Ausstellung des Kulturvereins Mecklenburg Inspiriert e.V. (KMI e.V.) in der Kühlungsborner Kunsthalle.
Künstler aus Ägypten, China, England, Japan, Kuba, Mexiko, Singapur, der Slowakei, der Ukraine und aus Deutschland sind im Rahmen der Winter-/ Frühjahrsresidenz des Kulturvereins Mecklenburg Inspiriert e.V. in Kühlungsborn und Umgebung zu Gast. Wie unsere Region auf die Künstler wirkt und wie Sie diese Eindrücke künstlerisch verarbeiten, konnten die zahlreichen Gäste während der Vernissage hautnah erleben.
Der Schwerpunkt des Künstlerresidenzprogrammes liegt nicht in einer bestimmten künstlerischen Sparte, sondern in der Auseinandersetzung der Künstler mit der Region. Demzufolge konnten sich die Besucher von einer unglaublichen Vielfalt an künstlerischer Inspiration erfreuen – interessante Einblicke!
Neben der bildenden Kunst zahlreicher ausstellender Gastkünstler präsentierte die mexikanische Schauspielerin Leticia Sánchez Vázquez ihren Drama Monolog. Jeremy Tiang aus Singapur überzeugte mit seiner amüsanten Kurzgeschichte und der Musiker Peter Luha aus der Slowakei begeisterte und beeindruckte mit seinen virtuosen Fähigkeiten auf der Gitarre das Publikum.
Die lokalen Künstler Katja und Sönke Wieck bezauberten die Gäste aus dem Ausland ebenso wie die Besucher der Vernissage vom hohen Niveau ihrer künstlerischen Fähigkeiten auf der Violine und dem Akkordeon.
Die kulinarische Umrahmung des Programms mit Köstlichkeiten aus den Heimatländern der Künstler rundete den gelungenen Abend ab.
Der große Dank des Kulturvereins gilt allen Sponsoren sowie Herrn Franz Norbert Kröger, die sich auf diesem Wege für eine nachhaltige touristische Weiterentwicklung der Region auf hohem Niveau engagieren.
Die Ausstellung „Baltic Inspirations“ ist für alle Kunstinteressierten bis zum 25. März geöffnet.

Vernissage